Öffentliches Recht

Gerne bieten wir Ihnen unsere Beratung und Vertretung als Anwältinnen in vielen Bereichen des öffentlichen Rechts an.

Sie haben eine Verfügung von einer Behörde erhalten und wollen dagegen Einsprache erheben,
wissen aber nicht wie die Chancen sind?

Sie haben bei einer Submission mitgemacht und sind unterlegen, haben aber das Gefühl, dass bei der Auswertung ein Fehler passiert sein muss und möchten nun eine Einsprache erheben?

Als Schulrat werden Sie immer wieder mit rechtlichen Fragen aus dem Schul- und
Bildungsrecht konfrontiert?

Brigitte Treyer und Barbara Zihlmann Treyer sind Ihre Ansprechpersonen für öffentliches Recht

Als langjährige Unternehmensjuristin hat Brigitte Treyer viele Submissionen rechtlich begleitet und kennt die Fallstricke des Beschaffungsrechts. In dieser Tätigkeit hat sie viele weitere Sachverhalte des öffentlichen Rechts betreut (z.B. Bewilligungsfragen, Mitarbeit in Gesetzgebungsprojekten, Open Access-Fragen u.v.m.) und besitzt ein breites Wissen insbesondere in verwaltungsrechtlichen Fragestellungen.

Als Schulratspräsidentin kennt Brigitte Treyer den breiten Fächer an rechtlichen Fragestellungen, die sich im Bereich Schule stellen und ist versiert darin, erfolgreich mit Eltern, Lehrer und Schulleitungen zusammen zu arbeiten und Lösungen zu finden. Es kann angebracht sein, dass sich Schulleitungen und Schulräte eine externe Rechtsberatung suchen. Brigitte Treyer bietet in diesem Bereich kompetente und rasche Unterstützung. Sie klärt die Rechtslage und verfasst Gutachten.

Barbara Zihlmann Treyer hat als ehemalige Gerichtsschreiberin am Appellationsgericht des Kantons Basel-Stadt in zahlreichen Rechtsgebieten des öffentlichen Rechts wie Personalrecht und Submissionsrecht Erfahrungen gesammelt.

Notariat - Advokatur Treyer-Zihlmann